Gewichtsreduktion

Hypnose

  • Home
  • Gewichtsreduktion

Abnehmen mit Hypnose - das Magenband ohne Operation

Sie wollen schnell abnehmen und ohne Diät und ohne Hunger Gewicht verlieren? Sie möchten dauerhaft schlank bleiben, fürchten sich aber vor dem Jo-Jo Effekt? Sie fragen sich, wie Sie erfolgreich Ihren Stoffwechsel anregen und fit werden können, um endlich Ihre Traumfigur zu bekommen? Um Ihr Ziel zu erreichen, haben Sie vielleicht sogar schon einmal in Erwägung gezogen, sich ein Magenband setzen zu lassen, doch die Risiken einer Operation waren Ihnen zu groß? Bleibt die Frage: abnehmen, aber wie? Die Antwort lautet: Magenband-Hypnose. Das Resultat nach dieser Bewusstseinsoptimierung in entspannter Trance gleicht einer operativen Magenverkleinerung, allerdings kann es dabei in keinem Fall zu gesundheitlichen Problemen, langwierigen Nachbehandlungen oder unerwünschten Nebenwirkungen kommen. Besonders empfehlenswert ist die Magenband-Hypnose für Menschen mit Adipositas, die mit ihrem starken Übergewicht bereits ihr Leben aufs Spiel setzen und auf keine anderen Methoden ansprechen.

Hypnotisches Magenband - was kann man sich darunter vorstellen?

Es gibt eine Möglichkeit, mit der Sie sich Ihren Wunsch erfüllen und langfristig abnehmen können, ohne zeitraubende Sporteinheiten, ohne komplizierte Diät und ohne Operation. Bei der Magenband-Hypnose wird kein Silikonring in Ihren Körper implantiert, sondern in Ihr Gehirn, das daraufhin "Satt-Signale" aussendet. Auf diese Weise essen Sie automatisch kleinere Portionen oder beenden Ihre Mahlzeiten früher. Nach Ihrer Sitzung sind Sie davon überzeugt, dass Ihr Magen kleiner geworden ist und können endlich vernünftig abnehmen. In nur einer Sitzung, die etwa drei Stunden lang dauert, wird Ihnen mental ein Magenband eingesetzt. Den Erfolg dieser Methode merken Sie sehr rasch: Sie nehmen viel weniger zu sich als vor der Hypnose, was sich schon bald positiv auf Ihr Gewicht auswirkt.

Was muss man selbst dafür tun, damit es wirkt?

Stellen Sie sich täglich die Frage: Wie kann ich gesund abnehmen? Leiden Sie wirklich unter starkem Übergewicht, das Sie selbst nicht mehr in den Griff bekommen? Und sind Sie bereit für eine Ernährungsumstellung?

Wenn Sie diese drei Fragen mit Ja beantwortet haben, ist die Magenband-Hypnose für Sie vermutlich die optimale Methode für ein gesundes Abnehmen.

Um mit der Vorgehensweise - ebenso wie bei der Operation - jedoch dauerhaft Gewicht zu verlieren, müssen Sie danach bewusster konsumieren als vorher. Es bringt nämlich nichts, wenn Sie nach dem mentalen Eingriff zwar kleinere Portionen essen, diese aber extrem kalorienreich sind. Zudem ist auf eine ausreichende Vitaminzufuhr zu achten und viel Flüssigkeit zu trinken. Nahrungsmittelergänzungen sind dann zu empfehlen, wenn die Kost nach der Suggestion sehr einseitig ausfällt oder Sie nur noch kleine Mengen zu sich nehmen können.

Vor- und Nachteile der Magenband-Hypnose

Abnehmen mit der Magenband-Hypnose hat keinerlei Nebenwirkungen und läuft ohne jedes gesundheitliche Risiko ab. Sie kann außerdem jederzeit völlig unkompliziert in einer weiteren Sitzung rückgängig gemacht werden. Die Gewichtsreduktion fällt bereits kurz nach der mentalen Suggestion merkbar leichter, Sie werden feststellen, dass Sie weniger Lust aufs Essen verspüren, bereits nach kleinen Portionen satt sind, zwischen den Mahlzeiten keinen Hunger haben, keine ungesunden Snacks abends vor dem Fernseher mehr benötigen und mit jedem purzelnden Kilo glücklicher werden.

Hin und wieder kann es natürlich vorkommen, dass ein Völlegefühl auftritt, wenn man doch einmal ein wenig über die Stränge geschlagen hat. Zudem wirkt die Magenband-Hypnose nicht bei allen Menschen gleich effizient bzw. können die Suggestion vorzeitig "verblassen", wodurch eine Nachbehandlung notwendig wird.


Wie sicher ist der Erfolg der Magenband-Hypnose?

Nicht jeder Mensch reagiert gleich gut auf die Suggestion und nimmt das mentale Magenband optimal an. Das ist ganz normal und liegt an den "Schranken" im Gehirn, die bei der einen Person offener sind, als bei einer anderen. Hier spielen Vorurteile gegen Hypnose, Ängste, dass während der Sitzung etwas schiefgeht oder die Beeinflussung durch den Hypnotherapeuten auch andere Lebensbereiche betrifft, oder Leistungsdruck eine Rolle.

Laut den Erfahrungen aus zahlreichen Behandlungen kann gesagt werden, dass die Erfolgsquote bei rund 65 Prozent liegt, auch was die Nachhaltigkeit bei der Gewichtsabnahme durch die Hypnose betrifft.

Nach der mentalen Entfernung des Magenbands ist es allerdings möglich, dass man kurzfristig wieder zunimmt - ebenso wie bei der echten Operation. Allerdings arbeiten erfahrene Hypnotherapeuten während der Sitzung auch an den Ursachen für das Übergewicht, weshalb die Gewichtszunahme gering ausfallen müsste.


Ist das mentale Magenband gefährlich?

Bei einem erfahrenen und seriösen Hypnotherapeuten ist das Verfahren völlig ungefährlich, die Suggestion kann keinerlei Schaden anrichten. Natürlich tummeln sich auch in diesem Bereich viele "schwarze Schafe", die verzweifelten Menschen das Geld aus der Tasche ziehen wollen. Hinzu kommt, dass der Titel "Hypnotherapeut" nicht geschützt ist und jeder die Tätigkeit ausüben darf, sobald er nur ein paar Tage eine Hypnose-Ausbildung gemacht hat. Ein gut ausgebildeter Hypnotherapeut weiß, wo und bei wem er eine Hypnose einsetzen darf und erkennt zudem seine eigenen Grenzen. Fragen Sie daher ruhig nach, bevor Sie sich in Trance, wenn Sie unsicher sind.

Wenn Sie unter Übergewicht leiden, schon alles Mögliche erfolglos ausprobiert und nun Fragen zur Magenband-Hypnose haben, melden Sie sich noch heute! Wir beraten Sie gerne und erklären Ihnen, wie die Methode funktioniert.


Eine Studie der Universität Tübingen beweist den überdurchschnittlichen Erfolg von Hypnose beim Abnehmen!
Hier ist der Link: http://www.meg-tuebingen.de/1-hypnose-hypnoseforschung.htm

Hypnose ist seit 2006 in Deutschland ein offiziell anerkanntes Therapieverfahren. Dennoch gibt es einige Situationen und Krankheitsbilder, bei denen eine Behandlung ausgeschlossen ist.

Dazu zählen:

        ·         Schwangerschaft

        ·         Epilepsie 

        ·         Schlaganfall

        ·         Thrombosen

        ·         schweres Asthma

        ·         diagnostizierte Essstörungen

        ·         Personen mit geistiger Behinderung

        ·         schwere Herzkrankheiten und überstandener Herzinfarkt

        ·         schwere psychische Erkrankungen wie z.B. Schizophrenie, Manie


Sie interessieren sich für eine Hypnosetherapie und möchten die Kraft unbewusster und unwillkürlicher Prozesse für sich nutzen? Gerne beantworte ich ausführlich Ihre Fragen. Terminvereinbarung ab 17 Uhr: 0911 / 95 34 77 87

(Hinweis: Wir können keine Ergebnisse garantieren. Gewichtsreduktion durch Hypnose ist kein medizinisches, therapeutisches und/oder psychologisches Heilverfahren und ersetzt auch keines dieser.)

 

 

INFO für

KLIENTEN

Empirisch belegte Wirksamkeit:
• Entwöhnung von Zigaretten
• Gewichtsabnahme
• Blockadenlösen
• Tiefenentspannung
• Migräne
• Verspannungen
• Magenprobleme
• Bluthochdruck
• Neurodermitis
• Belastungsstörungen
• Schlafstörungen
• Psychosomatik
• Chron. Schmerz

Rechtliches §

Wir möchten aus rechtlichen Gründen darauf hinweisen, dass sich unsere Tätigkeit als Hypnotherapeuten (staatl. zugelassen zur Psychotherapie/HPG) grundlegend von der Tätigkeit des Arztes abgrenzt, indem keine medizinischen Diagnosen gestellt oder Heilungsversprechen abgegeben werden. Es werden keine Medikamente verabreicht. Eine gegebenenfalls erforderliche medizinische oder psychiatrische Intervention sollte durch die hypnotherapeutische Arbeit keinesfalls ersetzt werden. Kurzfristige- und Akutinterventionen können nicht durchgeführt werden. Die Therapeuten entscheiden im Einzelfall über Annahme oder Ablehnung einer Behandlung.

Privatpraxis für Psychotherapie & Hypnose in Nürnberg
Tel.: 0911 / 95 34 77 87